Bremen April 2015, Access your aware Consciousness Oldenburg

Bremen Access Bars, Access Consciousness
Access Consciousness Bremen

Bremen, Oldenburg, Access Awareness

 

Wie wäre es, wenn du anders bist?

Was über das hinausgeht was wir unter „Normal“ verstehen.

 

Wäre das nicht in Wirklichkeit ein Beitrag zu deinem Leben?

 

Oder zum Leben insgesamt, es braucht Deinen Ausdruck auf der Erde, sonst gäbe es Dich nicht. Wenn es richtig ist, wie Du bist, würde es dich alle Möglichkeiten wahrnehmen lassen, die dir tatsächlich zur Verfügung stehen?

 

( die Auflösung kommt unter dem Video) - Du möchstest mehr Infos ? gern.. schreib uns bitte hier

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

 

Das ist eine gute Frage. Erst einmal geht es um eine bewusste Entscheidung. Du hast die Wahl Ja zu sagen oder auch Nein zu sagen. Ein Ja bedeutet, dass du es transformieren möchtest und die hineingegebene Energie zurückfordern möchtest. Wenn Du in Dich hineinspürst oder hörst und ein Nein kommt, oder du dich nach „Nein“ fühlst und es behalten möchtest bedeutet dies für dich, ich bin im Moment nicht bereit das aufzugeben und ich werde es nicht loslassen und energetisch transformieren. Es ist richtig interessant für Dich zu beobachten wo ein „Nein“ in Dir hoch kommt, und du kannst dich dann dafür entscheiden diese Ansicht oder Energie zu behalten oder zu transformieren. Der Mindesteffekt ist, Dir wird bewusst, ich habe mindestens eine weitere und vielleicht sogar noch viele andere Möglichkeiten. Leiden entsteht meist, wenn ein Teil von Dir glaubt keine Wahl zu haben. Kommt Dir also eher ein Nein in den Sinn oder fühlt es sich mehr nach nein an, kommt kannst du dich fragen: „Welchen Wert, verdeckten Vorteil oder Nutzen, hat es für mich jetzt diese Beschränkung bei- zu behalten?“ ( der nicht zu unterschätzende Sekundäre Gewinn oder unbewusste Vorteil den eine Ansicht ein Thema ja sogar eine Krankheit für Dich haben kann. 


Damit erkennst Du wo Du gerade stehst und triffst diesmal immerhin eine bewusste Wahl. ( die Urpsrüngliche ist oft eher unbewusst) Das eine ist nicht besser als das andere. Dir wird bewusst was für Dich wahr ist. Es ist also nicht, wähl die „beste“ Variante ( aus dem Verstand, Ego) sondern ein Bewusst -seins oder bewusst -werdungs Prozess.